Nina Ehmck, GoIdschmiedin

 

1980 Goldschmiedelehre bei Zerling, München.
1984 Abschlussprüfung mit Auszeichnung. Umzug nach ltalien.
seit 1987 Werkstattmitarbeit bei "Oro", Valenza, ltalien, sowie
seit 1989 bei "Falsini", Rom.
1993 Umzug nach München.
  Eigene Goldschmiedewerkstatt in der Künstlerfabrik "Werk 19".
seit 1995 Werkstattleitung bei „SERAPIS“, Residenzstraße, München.
  (Arbeit mit antiken Gemmen und nach eigenen Schmuckentwürfen).
Seit 1999 Vollmitglied des Kunstgewerbevereins, München und Frankfurt.